21. - 29. Oktober 2017

Französische Woche Heidelberg

…fraternité

Un salue pour toute la famille

Veranstalter: Romanisches Seminar, Universität Heidelberg
Eintritt: frei
Datum: Mittwoch, 19. Oktober 2016
Beginn: 19:15 Uhr
Un salue pour toute la famille

Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 beschäftigen sich mehrere Klassen dreier Schulen aus der Umgebung (Bunsen-Gymnasium Heidelberg, Ottheinrich-Gymnasium Wiesloch und Leonardo da Vinci Gymnasium Neckargemünd) im Rahmen des von der Robert-Bosch-Stiftung geförderten Denkwerk-Projekts „Sprachliche Heterogenität (Französisch): Ego-Dokumente im Ersten Weltkrieg“ mit Briefen, Postkarten und Tagebüchern aus dem 1. Weltkrieg. Die Manuskripte von Soldaten aus der deutsch-französischen Grenzregion, ihren Frauen und Kindern zeigen individuelle Perspektiven der „kleinen Leute“ auf das historische Ereignis „Grande Guerre“. Schüler und Schülerinnen präsentieren die Ergebnisse ihrer Arbeit in einer szenischen Lesung der Originaldokumente sowie durch eine Posterausstellung. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Romanischen Seminar der Universität Heidelberg und der Friedrich-Ebert-Gedenkstätte statt.