15.-24. Oktober 2021

Französische Woche Heidelberg

  • Tour des Français à Heidelberg
  • Gabrielle Randrian Koehlhoeffer Trio: Tany - FÄLLT AUS!!!
  • Spitzenklöpplerin oder Milchmagd? Wer ist wer? Malatelier mit Florence Kœnig
  • Von Vermeers Flandern bis nach Afrika: Die Bilderreise von Florence Kœnig
  • Le Mépris - Die Verachtung Le Mépris - Die Verachtung
  • Tour des Français à Heidelberg

    De nombreux Français sont venus à Heidelberg. Qu’ils aient été étudiants, écrivains, poètes, philosophes, hommes politiques ou simples voyageurs, tous ont été impressionnés par la ville située au bord du Neckar. De la vieille ville à la Bahnstadt en passant par Neuenheim et …

  • Gabrielle Randrian Koehlhoeffer Trio: Tany - FÄLLT AUS!!!

    Nach der klassischen Ausbildung in Montpellier fand die Bassistin Gabrielle Randrian Koehlhoeffer zum Jazz. Sie trat in den letzten Jahren mit vielen Musiker*innen der französischen Szene auf: Leila Olivesi, Michel Marre, Denis Fournier, oder Pierre Coulon Cerisier. Madagaskar, das Land ihrer …

  • Spitzenklöpplerin oder Milchmagd? Wer ist wer? Malatelier mit Florence Kœnig

    Zwei Bilder von Jan Vermeer, die durch eine Geschichte verbunden sind. Während Anna einen Kragen aus Spitze näht, schuftet Johanna in der Küche. Was verbindet die beiden Mädchen? Was trennt sie? Nach und nach lüftet sich das Geheimnis. Auf Grundlade des Buches von Géraldine Elschner …

  • Von Vermeers Flandern bis nach Afrika: Die Bilderreise von Florence Kœnig

    In unterschiedlichsten Bildern hat die Künstlerin Florence Koenig das Leben, die Farben und die Natur des afrikanischen Kontinents eingefangen und damit zahlreiche Bücher über Afrika illustriert. Zugleich zeigt sich Koenig von der niederländischen Genremalerei Jan Vermeers inspiriert:  …

  • Le Mépris - Die Verachtung

    FR/IT 1963, R: Jean-Luc Godard, 103 min, D: Brigitte Bardot, Michel Piccoli, Jack Palance, Fritz Lang, OmU Godards sechster Film nach einem Roman von Alberto Moravia bringt Piccoli mit 38 Jahren nach über 40 Filmrollen den großen Durchbruch: Er spielt, als hätte er nie etwas anderes …

Rückblick 2020

Aktuelles

Die Französische Woche Heidelberg findet in diesem Jahr vom 15.-24. Oktober statt. Schwerpunkte werden Montpellier und die Occitanie sein – hier sind 60 Jahre Städtepartnerschaft zu feiern – sowie das frankophone Kanada anlässlich des Gastlandauftritts bei der Frankfurter Buchmesse.

Wenn Sie sich mit einem eigenen kulturellen Beitrag an unserem Frankreich-Festival beteiligen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an: kontakt [AT] franzoesische-woche-heidelberg [PUNKT] de

Bedingungen für Ihre Teilnahme finden Sie hier.

Beim Deutsch-Französischen Kulturkreis, der die Französische Woche verantwortet, finden Sie das gesamte Jahr über ein Programmangebot zu frankophoner Kultur.

http://www.deutsch-franzoesischer-kulturkreis.de/

Die Französische Woche Heidelberg ist auch auf Instagram vertreten!

Unseren Login-Bereich und Informationen für Akteure finden Sie im Menü im Bereich Akteure.

Über uns

Im Herbst 2006 wird der Grundstein für das Festival „Französische Woche Heidelberg“ gelegt. Die Idee, französische Kultur in der Stadt zu leben und zu beleben, findet schnell ein begeistertes Publikum und viel Unterstützung bei der Stadt sowie kulturellen Institutionen und Akteuren. 

Mit etwa 50 Veranstaltungen rund um die deutsch-französische Kultur aus nahezu allen kulturellen und künstlerischen Sparten ist die Französische Woche anschauliches Beispiel dafür, wie die deutsch-französische Freundschaft in Heidelberg und Umgebung gelebt wird. 

Weiterlesen

Programmbroschüre 2020

Broschuere 2020 titel

Die Programmbroschüre 2020 finden Sie hier zum herunterladen.

Programmbroschüre

Facebook

Pressespiegel 2020

Pressespiegel 2020 ansehen

Postkarten

Postkarte-liberte-egalite.jpg

Unterstützt durch die Stadt Heidelberg

HD Logo