15.-24. Oktober 2021

Französische Woche Heidelberg

  • Shared Reading mit Schwerpunkt Kanada
  • Milou en mai - Eine Komödie im Mai
  • Les parfums d'autrefois - Chansons aus Kanada & Frankreich - VERSCHIEBUNG!
  • Le numérique, une avancée pour l'humanité ? Le numérique, une avancée pour l'humanité ?
  • "Monsieur Vénus", Skandalroman von 1884: Androgyn, Femme fatale und die Aufhebung der Geschlechtergrenzen

    Buchvorstellung durch die Übersetzerinnen Alexandra Beilharz und Anne Maya Schneider, anlässlich des Erscheinens der deutschen Erstübersetzung. Wir stellen den 1884 erschienenen Skandalroman Monsieur Vénus vor und seine nicht minder ungewöhnliche Autorin, die unter dem Pseudonym "Rachilde…

  • Shared Reading mit Schwerpunkt Kanada

    Bei Shared Reading wollen wir uns alle gemeinsam zum Lesen von Literatur treffen. Ausgebildete Leseleiter*innen bringen Geschichten mit. Ohne Vorwissen und Vorbereitung werden die Texte laut vorgelesen und können von allen kommentiert werden. Wir nehmen jeden Gedanken und jedes Gefühl auf. Eine…

  • Milou en mai - Eine Komödie im Mai

    Eröffnungsfilm – Mit kleinem Empfang im Anschluss (um Anmeldung wird gebeten) FR/IT 1990, R: Louis Malle, 108 min, D: Michel Piccoli, Miou-Miou, Michel Duchaussoy, OmeU Zwischen Familienkomödie und Gesellschaftssatire changierend, ist der 1988/89 …

  • Les parfums d'autrefois - Chansons aus Kanada & Frankreich - VERSCHIEBUNG!

    Im Rahmen des diesjährigen Themas „Kanada" der Französischen Woche interpretiert das Heidelberger Musikensemble neben originär französischen Chansons auch französischsprachige Musik kanadischer Künstler von Paris bis Montréal. Stimmungsvolle, heitere oder melancholische Chansons, die wie…

  • Le numérique, une avancée pour l'humanité ?

    Telle est la question posée par l’exposition conçue par l’Université de Mannheim sous la direction de Caroline Mary, avec les textes de ses étudiants et les illustrations de Guillaume Doizy. Alors que le numérique, l’intelligence artificielle et les réseaux sociaux ont gagné une …

Rückblick 2020

Aktuelles

Die Französische Woche Heidelberg findet in diesem Jahr vom 15.-24. Oktober statt. Schwerpunkte werden Montpellier und die Occitanie sein – hier sind 60 Jahre Städtepartnerschaft zu feiern – sowie das frankophone Kanada anlässlich des Gastlandauftritts bei der Frankfurter Buchmesse.

Wenn Sie sich mit einem eigenen kulturellen Beitrag an unserem Frankreich-Festival beteiligen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an: kontakt [AT] franzoesische-woche-heidelberg [PUNKT] de

Bedingungen für Ihre Teilnahme finden Sie hier.

 

Sobald es die aktuelle Situation wieder zulässt, finden Sie beim dfk, der die Französische Woche verantwortet, ganzjährig ein französisches Kulturangebot:

http://www.deutsch-franzoesischer-kulturkreis.de/

Die Französische Woche Heidelberg ist auch auf Instagram vertreten!

Unseren Login-Bereich und Informationen für Akteure finden Sie im Menü im Bereich Akteure.

Über uns

Im Herbst 2006 wird der Grundstein für das Festival „Französische Woche Heidelberg“ gelegt. Die Idee, französische Kultur in der Stadt zu leben und zu beleben, findet schnell ein begeistertes Publikum und viel Unterstützung bei der Stadt sowie kulturellen Institutionen und Akteuren. 

Mit etwa 50 Veranstaltungen rund um die deutsch-französische Kultur aus nahezu allen kulturellen und künstlerischen Sparten ist die Französische Woche anschauliches Beispiel dafür, wie die deutsch-französische Freundschaft in Heidelberg und Umgebung gelebt wird. 

Weiterlesen

Programmbroschüre 2020

Broschuere 2020 titel

Die Programmbroschüre 2020 finden Sie hier zum herunterladen.

Programmbroschüre

Facebook

Pressespiegel 2020

Pressespiegel 2020 ansehen

Postkarten

Postkarte-liberte-egalite.jpg

Unterstützt durch die Stadt Heidelberg

HD Logo