11. bis 20. Oktober 2019

Französische Woche Heidelberg


Kleine Geschichten: Zeichnungen und Gravuren von Estelle Lacombe

Veranstalter: Montpellier-Haus
Eintritt: frei
Datum: Freitag, 18. Oktober 2019
Beginn: 18:30 Uhr
Sonst, Infos

Ausstellung: 18.10.- 20.12.2019

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

10-13 Uhr und 14 - 17 Uhr

Freitag nur bis 16 Uhr

Kleine Geschichten: Zeichnungen und Gravuren von Estelle Lacombe

In ihren Werken mischt die Grafikerin Estelle Lacombe Phanatsie und eigene Beobachtungen und lässt so parallele Welten entstehen. Es sind geträumte Welten, die uns doch vertraut vorkommen, geheimnisvolle Welten, in denen sich Phantasie und Wirklichkeit mischen und unsere Neugier wecken. Dabei fügt sie gesammelte kleine Objekte, Fragmente oder Fotos mit Formen aus ihrem persönlichen grafischen „Wortschatz“ zusammen. Estelle Lacombe beschäftigte sich nach ihrem Studium an der Kunsthochschule in Paris zunächst mit Malerei und Zeichnen und widmete sich in den letzten fünfzehn Jahren bevorzugt der Gravur und verschiedenen Drucktechniken. Seit 2013 hat sie zahlreiche Ausstellungen in verschiedenen Städten Frankreichs und auch in Lettland realisiert. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl ihrer Zeichnungen und Gravuren.