9. – 18. Oktober 2020

Französische Woche Heidelberg

Moira

Veranstalter: Theater Felina-Areal Mannheim
Eintritt: 12 € / ermäßigt 6 €
Datum: Samstag, 18. Oktober 2014
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:15 Uhr
Moira

Der franko-kanadische Choreograf und Tanzregisseur Éric Trottier stellt mit seiner LA-Trottier Dance Company Mannheim den Schicksalsbegriff auf den Prüfstand der Tanzbühne. Ausgehend von der griechischen Mythologie nennt er sein neues Stück Moira nach einer von drei Schicksalsschwestern, an deren Fäden unser Wohl und Wehe hängt. Trottier simuliert dafür sich ständig verändernde Situationen zwischen den Komponenten Tanz, Musik und Bühnenraum. Auch die Abfolge im künstlerischen Arbeitsprozess des Entstehens, Entwickelns und Zerfallens erscheint plötzlich alles andere als vorhersehbar. Im Spiel des Schicksals werden freier Wille und Vorbestimmtheit als Gegensatzpaare angenommen, aus deren energetischer Spannung sich mit unbekannten Fäden teils wider Wissen die Stoffe der Hoffnungen und Utopien weben lassen. Eine Inspirationsquelle bietet dafür die französische Philosophie und Psychologie.

Regie / DJ: Éric Trottier
Musik: Jörg Ritzenhoff
Tanz mit und von: Michelle Cheung, Katharina Wiedenhofer und Tobias Weikamp