9. – 18. Oktober 2020

Französische Woche Heidelberg

Henri Ménudier: Deutsch-Französische Partnerschaft und neue europäische Herausforderungen

Veranstalter: IGP e.V.
Eintritt: 6 € / ermäßigt 4 €
VVK Infos Kartenreservierung unter igp [AT] igp-jumelage [PUNKT] de
Datum: Samstag, 17. Oktober 2015
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Henri Ménudier: Deutsch-Französische Partnerschaft und neue europäische Herausforderungen
Prof. Dr. Henri Ménudier

Prof. Dr. Henri Ménudier (Paris 3-Sorbonne Nouvelle) ist ein Pariser Politologe, der sich mit Deutschland nach 1945 und mit den deutsch-französischen Beziehungen in Europa beschäftigt. Er hat an bekannten Eliteschulen in Paris, an der Sorbonne und an mehreren deutschen Universitäten unterrichtet und kann auf eine jahrelange Vortragstätigkeit inner- und außerhalb Europas zurückblicken. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Artikel. Sein Engagement bezieht sich besonders auf die Vertiefung der deutsch-französischen Beziehungen in der Zivilgesellschaft, insbesondere Schüler-, Studenten- und Lehreraustausch, deutsch-französische Gesellschaften und Städtepartnerschaften. Professor Dr. Ménudier ist ein überzeugter Anhänger der deutsch-französischen Zusammenarbeit zugunsten der europäischen Integration. Die IGP Edingen-Neckarhausen verfolgt seit langem das Engagement von Professor Henri Ménudier. Alle Freunde der deutsch-französischen Partnerschaft dürfen sich auf eine fachkundige Bewertung der aktuellen Beziehungen beider Partnerländer freuen, aber auch auf seine Einschätzung der künftigen Herausforderungen für Europa gespannt sein. Vortrag und anschließende Diskussion in deutscher Sprache.