9. – 18. Oktober 2020

Französische Woche Heidelberg

KORKORO. Französischer Film und Gespräch

Kategorien
Veranstalter: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma
Eintritt: frei, maximal 15 Personen
VVK Infos Anmeldungen bitte per E-Mail an info [AT] sintiundroma [PUNKT] de
Datum: Sonntag, 11. Oktober 2020
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 21:45 Uhr
KORKORO. Französischer Film und Gespräch

FR 2009, R: Tony Gatlif, D: Marc Lavoine, Marie Joseé Croze, James Thiérrée, Rufus, 111 Minuten, Französisch und Romani

Während des Zweiten Weltkriegs zieht eine Gruppe von Roma durch das besetzte Frankreich. Aber unter den neuen braunen Machthabern kann „Nomadisieren das Todesurteil bedeuten. Roma passen nicht in deren Ordnung. Der Bürgermeister und die Lehrerin des Ortes nehmen sich der Familie trotz der rassistischen Ressentiments ihrer eigenen Leute an und werden dadurch selbst zum Ziel der Kollaborateure des Vichy-Regimes. Der Film beleuchtet das selten behandelte Thema von Sinti und Roma im Zweiten Weltkrieg. „Korkoro” ist Romanes für „Freiheit.

Der Film greift die Geschichte eines Roma auf der den Nazis mit Hilfe französischer Dorfbewohner entkam. Er erinnert mit Yvette Lundy an eine Französischlehrerin, die im französischen Widerstand aktiv war und in ein Konzentrationslager deportiert wurde, weil sie Pässe für Roma gefälscht hatte.