11.-20.10.2024

Französische Woche Heidelberg

Besser aus der Geschichte lernen. Gespräch mit Géraldine Schwarz

Veranstalter: Deutsch-Französischer Kulturkreis e.V., Hölderlin-Gymnasium | Bunsen-Gymnasium
Eintritt: Der Eintritt ist frei.
Datum: Donnerstag, 19. Oktober 2023
Beginn: 17:00 Uhr
Besser aus der Geschichte lernen. Gespräch mit Géraldine Schwarz
© Astrid di Crollalanza

Moderation: Sibylle Treugut

Bis zum Zweiten Weltkrieg diente das Gedenken an die Vergangenheit der Verherrlichung der eigenen Nation und ihrer Helden und schürte den Revanchismus. Nach dem Trauma von Krieg, ideologischem Fanatismus und Holocaust ist der Anspruch seit 1945 ein anderer: Nun wollte man aus der Geschichte lernen. Aber ist dies gelungen?

Géraldine Schwarz‘ These lautet: Je mehr die Staaten Europas ihre Mitverantwortung für die Verbrechen des Nationalsozialismus ausgeblendet haben, desto anfälliger sind sie für eine Renaissance solchen Gedankenguts.

Die deutsch-französische Journalistin veröffentlichte 2017 Les Amnésiques (Flammarion), ein autobiographisches und geschichtliches Essay, das in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde, darunter auf Deutsch Die Gedächtnislosen, Erinnerung einer Europäerin. (Secession Verlag). Entlang dreier Generationen ihrer Familie erzählt sie von der schmerzhaften Aufarbeitung der Nazi-Zeit in Deutschland. Die Tochter einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters definiert sich selbst als „Kind der deutsch-französischen Aussöhnung“ und „überzeugte Europäerin“.

Mit freundlicher Unterstützung des Institut Français Mannheim