9. – 18. Oktober 2020

Französische Woche Heidelberg

Von Vermeers Flandern bis nach Afrika: Die Bilderreise von Florence Kœnig

Veranstalter: Montpellier-Haus, Géraldine Elschner
Eintritt: frei
VVK Infos Bitte melden Sie sich vorab über planeix [AT] montpellier-haus [PUNKT] de oder 06221 16 29 69 an.
Datum: Mittwoch, 14. Oktober 2020
End-Datum: Dienstag, 22. Dezember 2020
Beginn: 18:30 Uhr
Sonst, Infos

Vernissage am 14.10. um 18.30 Uhr

Ausstellung vom 15.10.bis 22.12.2020

Öffnungszeiten: montags bis freitags 10-13 Uhr und 14-17 Uhr, freitags nur bis 16 Uhr

Von Vermeers Flandern bis nach Afrika: Die Bilderreise von Florence Kœnig

In unterschiedlichsten Bildern hat die Künstlerin Florence Kœnig das Leben, die Farben und die Natur des afrikanischen Kontinents eingefangen und damit zahlreiche Bücher über Afrika illustriert. Zugleich zeigt sich Kœnig von der niederländischen Genremalerei Jan Vermeers inspiriert: der Nebel über den Kanälen von Delft, die Tätigkeiten der Dienstmagd und der Spitzenklöpplerin. So unterschiedlich diese beiden Thematiken sein mögen und so sehr sie sich in Licht, Stimmung und Darstellung unterscheiden mögen, Florence Kœnig führt diese beiden Welten in Form von Illustrationen, Collagen und Skizzen zusammen und lädt den Besucher ein, sich mit ihr durch die Kontinente zu bewegen.

Florence Kœnig ist Illustratorin und war als Graphik-Professorin an der École des Arts Appliqués Duperré tätig. Heute lebt sie in Marseille.

Mit Unterstützung der École Pierre et Marie Curie und des Verlags l'Élan Vert